Flüchtlinge geben sich als ISIS-Kämpfer aus

Um einfacher einreisen zu können, greifen Syrer auf interessante Maßnahmen zurück

Advertisements

MÜNCHEN – Die Einreise für Flüchtlinge wird an den Grenzen Deutschlands immer schwieriger. Sie warten lange Zeit in den Aufnahmezentren auf den Entscheid über ihre Aufenthaltserlaubnis. Ein Großteil wird wieder weggeschickt. Zusätzlich sind derzeit Diskussionen im Gange, die Zahl der Flüchtlinge generell zu begrenzen. Egal ob man es als „Obergrenze“ oder „Plan A2“ betitelt, die Grenzen sollen ab einer gewissen jährlichen Aufnahmeanzahl dicht gemacht werden. „Nächstenliebe ist schon wichtig, aber wie so oft, kommt es auf das richtige Maß an. In diesem Fall die richtige Zahl“, so Horst Seehofer.
Weiterlesen „Flüchtlinge geben sich als ISIS-Kämpfer aus“

Obergrenze für Regen beschlossen

Österreich lässt neben Ausländern auch kein schlechtes Wetter mehr ins Land

WIEN – Die Einführung einer Obergrenze für Flüchtlinge ist erst ein paar Wochen her, da erstaunen die österreichischen Spitzenpolitiker erneut mit einer Gesetzesänderung. Weil das beschlossene Maximum für aufgenommene Asylbewerber nach Aussagen der Verantwortlichen so gut funktioniere, wurde gestern eine Obergrenze für Regentage beschlossen.
Weiterlesen „Obergrenze für Regen beschlossen“