Diktator als „Möchtegern“ beleidigt

Erdogan zeigt Oppositionsführer Kilicdaroglu an

ANKARA – Betrübt sah man Erdogan gestern seinen Thron verlassen, nachdem er eine der schwersten Pressekonferenzen seiner Karriere gegeben hatte. Seit Sommer letzten Jahres wurde der türkische Machthaber nicht mehr mit Beleidigungen dieses Ausmaßes konfrontiert. Damals erstattete er Anzeige gegen Kemal Kilicdaroglu, als dieser Erdogans neuen, wunderschönen Regierungssitz verunglimpfte indem er sagte, dass der Palast goldene Klodeckel habe. „Jeder weiß doch, dass Platin viel teurer ist“, entgegnete der Erdogan damals.
Weiterlesen „Diktator als „Möchtegern“ beleidigt“