Formel 1: Eco-Motor für Mercedes

Rückrunde soll mit spritsparendem Motor bestritten werden

Advertisements

STUTTGART – Die Formel 1 hat sich nach dem Rennen in Deutschland in die Sommerpause verabschiedet. Drei Wochen bleiben die Motoren stumm und die Werke geschlossen bis es am 28.08. in Spa mit dem nächsten Grand Prix weiter geht. Wie Toto Wolff jetzt verkündete wird Mercedes dann mit einem neu entwickelten Motor an den Start gehen – einem Eco-Motor.
Normalerweise versucht man in der Formel 1 immer schneller zu werden, doch Mercedes ändert nun erstmals seinen Kurs. Die Stuttgarter wollen in der zweiten Saisonhälfte mit einem sparsameren und dadurch leistungsschwächeren Motor an den Start gehen. Wir fragten Toto Wolff nach dem Hintergrund. „Wir finden, man muss auch mal ein Zeichen setzten, dass beim Racing auch auf die Umwelt geachtet werden kann und sollte. Außerdem können wir so Kosten beim Benzin sparen, die wir an andere Stelle sinnvoller einsetzen können – z. B. für die Meisterfeier“.
Außerdem dürften die neuen Motoren durch die geringere Leistung auch besser in Punkto Zuverlässigkeit sein. Dies kommt vor allem Lewis Hamilton, der bereits seine fünfte Powerunit im Auto verbaut hat (maximal fünf sind zulässig pro Saison) zu Gute kommen, da er so eventuell doch einer von vielen Experten prophezeiten Strafe in den letzten Rennen entgehen könnte. Die nun geringere Leistung will Mercedes damit ausgleichen, dass sie die Handbremse ausbauen. Wie uns Tot Wolff verriet, wurde diese bisher genutzt, um die Rundenzeiten künstlich zu erhöhen, damit man der Konkurrenz nicht zu weit davon fährt. Diese werde man dann wahrscheinlich nicht mehr benötigen.
Auf die Frage ob man sich eventuell verschätzt haben könnte und deshalb andere Teams in der Rückrunde die Nase vorn haben, winkte Toto Wolff lachend ab: „Sie sind aber witzig! Kurz habe ich die Frage für ernst gehalten. Sie sind aber doch nicht von irgendeinem Spaßblatt, oder?“ Wie die anderen Teams auf diesen Schritt von Mercedes reagieren ist noch nicht bekannt.

car-racing-1404047_1280.jpg
Hamilton – Nach der Sommerpause mit neuem Motor unterwegs, damit das Gras bald wieder grüner ist

Dir gefällt, was du liest? Dann unterstütze uns:Flattr this

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s